Die Gemeinde Wintersdorf ist ein Ortsteil von Meuselwitz und liegt im Osten von Thüringen im Landkreis Altenburger Land. Zu erreichen über die B 180, von Zeitz kommend. Über die B 93 aus Altenburg und Borna und die B 2 aus Richtung Gera.
Der Haselbacher See (Restloch des Tagebaus Haselbach) hat eine Entwasserspiegelhöhe von +151 m NN erreicht. Die Größe der Haselbacher See beträgt ca. 27 Mio. Kubikmeter bei einer Wasserfläche von 335 Hektar und einer max. Tiefe von 31 m. Der See wurde bis 1999 aus dem Grubenwasser von Schleenhain geflutet.
Seit dem Jahre 2000 führen wir unser traditionelles Ansegeln im Frühjahr durch, mit sehr großem Erfolg. Zwischenzeitlich findet das Ansegeln jedes Jahr am Pfingstsonntag statt.
Die erste Regatta, die Thüringer Verbandsjugendspiele des Thüringer Seglerverbandes richteten wir 2001 aus und ein Jahr später fanden die Thüringer Landesmeisterschaften und die Deutschen Meisterschaft im Jollenmehrkampf 2002 am Haselbacher See statt.
Am 10.09.2005 wurden am Haselbacher See die Deutschen Meisterschaften im 5000 Meter Kutterrudern durch unseren Verein ausgerichtet.
2002 hat die Gemeinde Wintersdorf den Thüringer Teil des Haselbacher Sees gekauft. Danach begann die Planung das zukünftige Vereinsgelände, welches wir gemeinsam mit anderen Vereinen nutzen werden. Mit der Umzäunung des Vereinsgeländes begannen wir 2004, 2005 soll dies abgeschlossen werden und ein Bootssteg sowie ein Containerbau folgen.
2006 führten wir die Segelwettkämpfe am Haselbacher See der Europameisterschaft im Seesportmehrkampf durch.
Wir führen jedes Jahr Regatten, Wettkämpfe im Seesportmehrkampf und das Drachenbootrennen durch und auch andere Veranstaltungen.

 

WetterOnline
Das Wetter für
Wintersdorf
mehr auf wetteronline.de